Herzlich Willkommen Damian, Denia, Jennifer und Tania!

Die Mitarbeitenden der Röstwerkstatt begrüßen den Freiwilligen Damian.

Nach einem einmonatigen Deutsch-Intensivkurs in Paderborn und dem Umzug in die Familien auf Zeit am vergangenen Wochenende steht für die vier Süd-Nord-Freiwilligen heute der offizielle Start ihres weltwärs-Dienstes an.

Herzlich Willkommen heißt der Waldkindergarten in Hövelhof Jennifer aus der Dominikanischen Republik, die Kolping Kita in Bad Lippspringe Tania aus Honduras, das Kolping Berufsbildungswerk Brakel am Lernort Wohnen Denia aus Honduras und die Kolping Röstwerkstatt Brakel Damian aus Honduras.

Seit 2008 gibt es das weltwärts-Programm, welches jungen Deutschen einen geförderten, einjährigen Freiwilligendienst im Globalen Süden ermöglicht. 2014 hat das zuständige Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) das Programm durch die Süd-Nord-Komponente erweitert, welche jungen Menschen aus dem Globalen Süden einen Freiwilligendienst in Deutschland ermöglicht. Seit 2018 bieten das Kolping Bildungswerk Paderborn, das Kolpingwerk und die Kolpingjugend Paderborn weltwärts-Dienste für junge Erwachsene aus den Partnerländern in Mittelamerika an.

Wir wünschen den Freiwilligen einen guten Start. Schön, dass ihr bei uns seid!